MITTAGSTISCH
in Duisdorf
und
am Hardtberg
 

Abacanto,  ArmoniaBistro Eselchen,

Café Schells EckPastarotti,

Freikost Deinet, Zur Tränke

NEU: Duisdorfer Einkaufsführer  2016
   WGH jetzt auch bei Facebook!

 

Aktuelles / News

07. Dezember 2016  |  Standing Ovations im Kulturzentrum

Standing Ovations beim Jahresabschlusskonzert mit dem Black Gospel Chor "Wave of Joy" im Kulturzentrum

Der seit 20 Jahren bestehende Bonner Gospel Chor „Wave of Joy“ wurde bei seinem Adventskonzert im bis auf den letzten Platz besetzten Saal mit Standing Ovations ausgiebig gefeiert. Der Chor sang, unter der Leitung von Angelika Rehaag, Black Gospel Kompositionen der letzte zwei Jahrzehnte. Schwungvolle, kräftige Rhythmen sind typisch für diese Musik, die neben Soul- und Jazzelementen auch Einflüsse aktueller Popmusik aufnimmt.

 

Zum Repertoire gehörten unter anderem:

  • O come, o come Immanuel,
  • What Child is this, Sing we now Chrismas,
  • God will multiply und my Shepherd. 

 

Am Samstag den 17. Dezember 2016 um 19.30 Uhr ist der Chor erneut in der Palotti-Kirche in der Palottistrasse in Rheinbach zu hören.
 


07. Dezember 2016  |  Saal im Kulturzentrum für Deckenanstrich geräumt!

Für den Konzert- und Malbetrieb im Kulturzentrum Hardtberg ist das Jahr 2016 mit dem Konzert von Wave of Joy zu Ende gegangen. Am 5. Dezember wurde der Saal von Hardtberg Kultur geräumt der Stadt Bonn übergeben. Die Stadt nimmt, nachdem ein neuer Außenanstrich bereits erfolgt ist, im Saal nun auch einen Innenanstrich vor, wofür der Verein sehr dankbar ist.

Ende Dezember bekommt der Verein das Kulturzentrum in neuem Gewand zurück. Im Januar 2017 laufen wieder alle Kurse an und die Reihe Hardtberger Frühling beginnt. Vorher aber gibt es am 1. Januar 2017 bereits wieder um 17.00 Uhr ein Neujahrskonzert unter dem Motto „Highlights für zwei Klaviere“
 


03. Dezember 2016  |  Blauer Weihnachtsmann kommt nach Duisdorf

Weihnachtsmänner gibt´s wie Sand am Meer. Und irgendwie ähneln sie sich alle: Rauschebart, in klassisches Rot gekleidet. Ganz anders als seine Kollegen kommt der Duisdorfer Weihnachtsmann daher. Mantel und Mütze sind leuchtendblau, genauso wie die Farben der Wirtschafts- und Gewerbegemeinschaft (WGH), die den freundlichen Gesellen seit Jahren in der Vorweihnachtszeit in´s Rennen schickt.

Auch in diesem Jahr wird der Duisdorfer Weihnachtsmann wieder unterwegs sein und das gleich an zwei Tagen Am 3. und am 10.12.16 können ihn aufmerksame Kunden und Besucher ab 10 Uhr in der Fußgängerzone treffen Er verteilt ein ganz besonderes Präsent, das es nur in Duisdorf gibt: den Esel, das Logo der WGH, aus süßem Mürbeteig hergestellt, gibt es dann als leckeren Keks.

Die WGH wünscht damit allen Besuchern und Kunden eine festliche stimmungsvolle Weihnachtszeit.
 

 



Zum News-Archiv